Im Sommer kühl, im Winter warm.

fassadenbauAls Fassaden-Spezialist empfehlen wir Ihnen ein hinterlüftetes System. Ein solcher Aufbau bietet Vorteile in jeder Beziehung: Abgetrennt vom tragenden Baukörper, erleidet die Fassade keine Schwund- oder Bewegungsrisse. Die Hinterlüftungsebene führt Wasserdampf direkt nach aussen ab. Damit werden Kondensschäden ausgeschlossen, der Wärmeschutz im Sommer ist gewährleistet, und im Winter dient die tragende Aussenwand als Wärmespeicher.

WICKINEWS

Neue Dacheindeckung mit Unterdach
  • 2. August 2012

Das Objekt wird im Bewohnten Bereich durch die Bauherrschaft genutzt, der nordwe ...

Schindelfassade in Flühli
  • 1. März 2012

Der Alpbetrieb oberhalb des Dorfes Flühli liegt auf rund 1'200 müM. Wir führten ...

Reportage über Wickisolar
  • 1. März 2012

Solarstrom ist unsere Zukunft Photovoltaik: Kompetente Beratung, Installation un ...